Zenergy Matcha

Mein Konto

Matcha Zubereitung

 Matcha Zubereitung

 

Matcha - traditionell zubereitet

Matcha traditionell richtig zuzubereiten ist eine Philosophie für sich oder eigentlich eine Zeremonie für sich. Denn Matcha ist der Tee, der in der traditionellen Japanischen Teezeremonie verwendet wird.

Klassisch benötigst Du hierfür eine Matcha Schale, einen Matcha Besen und etwas ZENERGY Bio Matcha. Du fügst dann etwas Wasser zum Matcha Pulver hinzu, nutzt den Matcha Besen zum Aufschäumen und schlägst so lange bis du eine schöne obere Schaumschicht bekommst. Die Schaumschicht ist ein bisschen wie die Crema bei einem guten Espresso und für Matcha die Krönung für einen guten Tee.

Für eine Portion Matcha brauchst Du: 

  1. 1/2 TL ZENERGY Bio Matcha
  2. 80ml heißes Wasser (80°C)
  3. Matcha Besen oder Milchaufschäumer

Du gibst 1/2 TL ZENERGY Bio Matcha in eine Schale, gießt heißes Wasser (80°C) hinzu und rührst mit einem Matcha Besen solange bis ein Schaum auf der Oberfläche entsteht. Eine guter Schaum zeichnet die richtige Zubereitung aus. Alternativ kannst Du dies natürlich auch mit einem Milchaufschäumer tun. Der Schaum ist aber wichtig, da er dem Matcha etwas vom bitteren Grüntee Geschmack nimmt. 

 

 

Matcha Latte

Matcha Latte

Matcha Latte ist die Grüntee Antwort auf Latte Macchiato. Genau wie die Kaffee Variante bereitest du Matcha Latte einfach mit Milch zu. 

Für eine Portion Matcha Latte brauchst Du:

  1. 1/2 TL ZENERGY Bio Matcha
  2. 200ml warme Milch
  3. Matcha Besen oder Milchaufschäumer
  4. Honig zum Süßen

ZENERGY Bio Matcha mit 80ml heißem Wasser (80°C) aufgießen und mit Matcha Besen oder Milchaufschäumer aufrühren. Milch mit Milchaufschäumer aufschäumen und zum Matcha hinzugeben. Abschließend kannst Du noch nach belieben mit Honig süßen. Matcha Latte ist ein toller Einstiegs-Matcha. Durch die Milch wird der Grüntee Geschmack etwas gemildert. 

Probiere auch mal ein paar Varianten aus mit z.B. Sojamilch oder Mandelmilch. Anstatt Honig kannst du zum Süßen auch Agavendicksaft nehmen. Zu empfehlen ist ein flüssiger Honig. Der löst sich schneller auf.

 

TIPP: Du hast eine Nespresso Maschine mit Milchaufschäumer?

Dann kannst du ganz einfach Matcha Latte zubereiten. Hierzu einfach wie gehabt Milch in den Milchaufschäumer geben und dann einen halben Teelöffel ZENERGY Bio Matcha hinzugeben. Du kannst sogar zwischen warmem und kaltem Matcha Latte wählen - indem du die Aufschäumtaste kurz oder lange drückst. Zum Süßen kannst du ein wenig Honig oder Agavendicksaft hinzugeben. Du kriegst übrigens nicht nur einen anderen Geschmack, sondern auch unterschiedlichen Schaum, je nachdem welche Milch Du nimmst. Neben Kuhmilch, ist z.B. auch Sojamilch oder Reismilch zu empfehlen.

Exklusive Angebote, tolle Matcha Rezepte und mehr...